DAS COVER COOKING KONZEPT

Das steckt hinter Cover Cooking.

Gecoverte Rezepte bekannter und unbekannter Köche, gesund und lecker – das ist das Konzept von Cover Cooking!

In der Musik werden Songs oft gecovert, also neu gemixt oder interpretiert. So hat mich eines Tages mein Radio auf die Idee für Cover Cooking gebracht. Ich stellte mich vor meine über 100 Kochbücher plus noch mehr Zeitschriften plus allerhand eigene Familien- und Freundesrezepte und suchte all die Rezepte aus, die ich gerne für meine Familie und mich koche und die ich gerne offiziell covern würde. Denn Covern beim Kochen, das machen fast alle, doch die wenigsten stehen dazu.

Cover Cooking – meine Kriterien 

Um diesen Food Blog zusammen zu stellen, habe ich mir folgende Fragen gestellt:

– Esse ich das Gericht immer wieder gerne? (Es gibt eben auch genug Gerichte, die man nur einmal im Leben kocht und dann nie wieder!)
– Ist das Gericht einigermaßen gesund? (Sind die Zutaten frisch, nicht zu zuckerig oder zu fett? Sind zum Schluss auch noch ein paar Vitamine übrig? )
– Stimmt der Zeitaufwand den ich dafür benötige? (Wie lange stehe ich in der Küche bis alles auf dem Tischt steht und wie schnell ist dann alles verspeist?)

Cover Cooking – meine Grundsätze

Diese kleinen Regeln habe ich mir selbst gegeben:

– Die Rezepte, wenn möglich, vereinfachen (Ein paar Beispiele: Der Herd muss nach dem Kochen nicht stundenlang geputzt werden, der Spülberg hält sich in zumutbaren Grenzen, das Gericht kann gut vorbereitet werden und so weiter …)
– Die Rezepte, wenn möglich, entfetten. (Bei manchen Rezepten vergeht einem sofort der Appetit, wenn man sich die Zutatenliste durchliest.)
– Rezepte, wenn möglich, entzuckern.
– Die Cover Cooking Foodfotos sollten die Grundidee des Coverns/Recycelns in irgend einer Form aufgreifen. Mehr dazu im Beitrag Cover Cooking Fotos.

Danke!

Ich möchte mich bei allen bekannten und unbekannten Köchen bedanken, die mich inspiriert haben und deren Rezepte ich gecovert und/oder als Grundlage zu etwas Neuem verwendet habe.

VIEL SPASS!

 

Topf-innen-Cover-Cooking-Food-Blog

 

By | 2016-11-23T12:48:10+00:00 Januar 15th, 2016|Cover Cooking Concept|2 Comments

2 Comments

  1. Claudia Kuhr Mai 7, 2016 at 8:43 am - Reply

    Hey Carmen,

    Martina hat mir gerade den Link zu Deinem Blog geschickt und ich bin BEGEISTERT!

    Tolle Fotos, sehr appetitlich und besonders – ich koche bald etwas nach.

    Ich wünsche Dir viel Glück mit dem Blog und später auch für das Kochbuch.

    Herzliche Grüße aus Hamburg,

    Claudia

    • CoCoo Mai 8, 2016 at 11:59 am - Reply

      Liebe Claudia,

      das freut mich sehr!!!!
      Ich war ganz überrascht, wer sich denn auf meinen Blog verirrt hat. Ist ja noch weitestgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Quasi Geheimhobby und geheime Weiterbildung zugleich.
      Es grüßt dich ganz herzlich aus dem sonnigen München,
      Carmen

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.